•  
       STARTSEITE       ZIELORT       ATTRAKTION       AKTIVITÄTEN       GASTRONOMIE       STRAND       ANGEBOT       KONTAKT       BUCHUNG   
     
       GASTRONOMIE

    Das gastronomische Angebot  der Region von Zadar beinhaltet  die besten Charakteristiken  der dalmatischen Küche, die sehr gesund und einfach zum Zubereiten ist (die Gerichte werden meistens gekocht und beinhalten nur wenige Gewürze). Es basiert vorwiegend auf Gerichten vom  Fisch, Muscheln und Tintenfischen. Als Beilage wird meistens  gekochtes Gemüse "na lešo" serviert und all dies wird mit dem einheimischen Olivenöl gewürzt.  Als Gewürze werden außerdem noch  Rosmarin, Lorbeer, Kaper, Fenchel, Salbei, Basilikum  usw. verwendet. Das Gemüse, das auf der Insel und dem Hinterland angebaut wird,  zählt zur gesunden Nahrung, das aufgrund des günstigen Klimas  mehrmals im Jahr gedeiht, und  auch im Sommer und Winter frisch auf den Märkten zu erhalten ist. Auf den Inseln und im Hinterland wachsen auch Wildspargeln, diese werden im Frühling gepflückt und gekocht  zubereitet oder mit Eiern gebraten.

    Eine richtige Spezialität sind Gerichte aus Lammfleisch, einem leicht verdaulichen und gesunden Fleisch, besonders dem von der Insel Pag. Das Lammfleisch wird meistens  "am Spiess“, "ispod peke" (spez. Feuerstelle)  oder gekocht „na lešo" zubereitet und die beste Beilage zum zubereiteten Lammfleisch sind Frühlingszwiebeln (im Frühling). Als Vorspeise sollte man den bekannten Pager Schafskäse „paški ovèji sir“ und den dalmatischen Schinken „pršut“ kosten.

    Erwähnenswerte Weine sind "Rose von Benkovac" sowie die Weißweine von der Insel Pag "Paška žutica" und "Gegiæ".

    Maraschino, ein Likör, der in Zadar jahrhundertlang   aus der autochthonen Sauerkirche   Maraska hergestellt wird, auch sehr beliebt an den Königshöfen, er wird als Dessertlikör serviert und in dieser Zeit auch als Zugabe für Speiseeis und Obstsalate verwendet.  Von dem reichhaltigen Angebot an Fisch, frischem Gemüse und Obst  in diesem Gebiet zeugt der Markt und die Fischläden von Zadar, die mit der Zeit zu Kultplätzen wurden. 

    Die vorgenannten, wie auch andere Gerichte können nach Wünschen der Gäste in einem der vielen Restaurants, Gaststätten „konobe“ und anderen Wirtshäusern, von Zadar bis  Biograd und  weiter  gespeist werden. Das nahegelegenste Wirtshaus ist etwa 150m entfernt.

    Gästen, die den Willen und den Wunsch haben ihre kulinarischen Fähigkeiten  auch in der Praxis auszuprobieren, steht eine modern ausgestattete Küche samt allen technischen  Mitteln für eine  zeitgemäße Küche, zur Verfügung. Ein Universal-Grill, erbaut zur  Außenwand des Hauses  und ein  Steintisch auf dem Offenen (für acht bis zehn Personen) machen den Wohnbereich noch verlockender, da den Gästen technische Voraussetzungen für die Zubereitung von Gerichten (Fleisch und Fisch) auf  „gradele“ (am Grill), am Spiess und „ispod peke“ (eine spezielle Feuerstelle), was oft in der Sommerzeit genutzt wird, zur Verfügung stehen.

    Nahrungsmittel für die Eigenzubereitung, sowie verschiedene Getränke und Haushaltsbedürfnisse können in den Einkaufszentren, Markts und Minimarkts  von Zadar bis Biograd angeschafft werden. Der nahegelegenste Minimarkt  befindet sich  200m vom Zielort (Haus) entfernt.